Stichpunkte

  • Sind alle Blogger, die WordPress benutzen, elitär? Ich bin es jedenfalls nicht. Ich wehre mich sogar gegen diese Charakterisierung.
  • Second Life ist Kunst: „Jeder Avatar ist ein Künstler. Das Online-Universum Second Life macht Fluxus-Träume wahr.“, aus: Kunstzeitung Nr. 127, März 2007
  • Die Avatarisierung der Gesellschaft schreitet voran. Masken, Masken, Masken. Und irgendwo dahinter das frierende Ego.
  • Lesestoff: Pascal Mercier: „Nachtzug nach Lissabon“, Jiddu Krishnamurti: „Einbruch in die Freiheit“, Ludger Lütkehaus: „Nichts“.
  • Ich persönlich finde die aktuelle politische Diskussion höchst merkwürdig. Soziales Profil hin, Krippenplätze her.
  • Heute ist nichts mehr mit mir anzufangen. Schlafbedürfnis galore. Nicht nur die Akkus meiner Digitalkamera sind leer. Es wird Zeit, dass der Urlaub beginnt.

6 Gedanken zu „Stichpunkte

  1. Wenn ich elitär lese, bin ich immer nicht sicher, wie das gemeint ist. Wirklich im Sinne von besonderen Fähigkeiten und Qualitäten oder mehr im abwertenden Sinn wie beispielsweise Überheblichkeit? Oder spielt das bei dieser Frage keine Rolle?
    Ratlos grübelnd… – lieben Gruß, Traumzeit

  2. Liebe Traumzeit, elitär soll hier im negativen Sinn überheblich bedeuten und hat damit zu tun, dass ich twoday.net aus bekannten Gründen den Rücken gekehrt habe. Ohne Erklärung von meiner Seite könnte man das sicherlich so verstehen. Aber ich habe keine Lust, ellenlange Erklärungen für mein Verhalten nachzuliefern. Mag sich doch jeder seinen Teil dabei denken, mir ist es egal. Liebe Grüße – DarkBlogger

  3. Als ich meinen zweiten Blog eröffnete hätte ich das auch mal machen sollen. WordPress ist schon ne feine Sache, aber twoday ist definitiv auch ganz vorne mit dabei. Ich mag vor allem die einfache Bedienung.

    Übrigens: Der dritte Satz, den merk ich mir. Der ist gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.