Shopping

Ich weiß, der absolute Wahnsinn. 599 Ocken, einfach so. (Dabei wartete gemeinsam mit mir eine Frau im Laden, die ein Rennrad für sage und schreibe 4500 Döntjes erwarb und das Geld nur so hinblätterte. Verrückt.) Aber ich konnte nicht nein sagen, es lachte mich an, der Wunsch war stärker undsoweiterundsofort. Boah! Einen Tacho gab´s gratis obendrein. Aktueller Stand: 15 km und ein paar Zerquetschte. Ab jetzt heißt die Devise: Wasser und Brot. Achja, es ist ja eh Fastenzeit. Und von meiner blütenweißen Umweltbilanz wollen wir hier schon gar überhaupt nicht reden.

Diamant Saphir

15 Gedanken zu „Shopping

  1. Schick! Manchmal find‘ ich’s schade, dass ich meine Leeze im Westfälischen zurückgelassen habe, aber D’dorf hat sich nicht gerade als Fahrradfahrerstadt verdient gemacht. Dann viel Spaß mit dem neuen Schnuckelchen!

  2. Danke, es fährt sich ausgezeichnet. Nur noch den Sitz ein wenig höher stellen, dann dürfte alles passen. Ob ich aber gleich morgen früh zum Unibergbezwinger werde, weiß ich noch nicht so recht.

  3. Hi Leute,
    super Fahrrad finde ich…
    Ich würde gern mir so ein Teil auch kaufen. Leider ist bei uns kein Diamant Händler um die Ecke. Außerdem möchte ich mich als Ossi im Exil in dem Fahrradladen um die Ecke nicht Outen…
    Schleißlich geht man nicht zum VW-Händler und will einen Wolga (Russen-Auto!) Probe fahren.
    So jetzt zum Thema, wer kann mir mehr über die Alttagstauglichkeit dieses Fahrrad erzählen?
    OK, bin ich hier vielleicht im falschen Forum?
    Google ist schuld, sorry… ich warte trotzdem gespannt auf Post von euch…(binjetztdrin@yahoo.de)
    Vielen vielen Dank!
    Torsten!

  4. Hallo! Du bist hier nicht in einem Forum für Ostfahrräder, und ich bin auch nur allein…*gg* – aber ich kann dir gerne meine Erfahrungen mitteilen. Bei der Ausstattung wurde viel Wert auf Robustheit und Verschleißarmut gelegt, aber der positive Gesamteindruck wird doch durch die Schaltung, das hohe Gewicht und die fehlende Federung (nicht nachrüstbar) ein wenig eingetrübt. Pluspunkte sind auch der Nabendynamo und die Trommelbremse. Insgesamt bin ich bis jetzt mit dem Rad nach über 100 Kilometern sehr zufrieden. Dem Vergleich mit einem Wolga kann ich nun wirklich nicht zustimmen. Es ist auf seine Art elegant und hat viele durchdachte Details. Alltagstauglich ist es auf jeden Fall und steckt die eine oder andere Beanspruchung locker weg. So, das war´s aber. Ich will ja hier keinen Testblog einrichten. LG, DarkBlogger

  5. Off topic.
    Mist. Ich wollte dir in allen Bewertungsbereichen für dein Blog die zweitbeste Note geben bei Bloggerei.de, aber das blöde Ding hat wohl meine Wertung nicht richtig genommen, ich tippte auf Speichern (oder Absenden) und zwei Thermometer fielen auf einmal von selbst wieder zurück, bevor das ganze Ding verschwand. Weiß jetzt gar nicht, was da gewertet wurde und vor allem bin ich mir nicht sicher, ob die glatte „Zwei“ in allen Bereichen genommen wurde oder ob du jetzt eine Zwei hast und zwei Sechsen oder so … Das ist doch blöde …
    Bitte entschuldige:(

  6. Hallo Elsa…macht nichts, die ehrliche Absicht zählt, oder? Die Bewertung ist sowieso zweitrangig – es geht eigentlich nur darum, in diesem Verzeichnis gelistet zu sein. Und ich freue mich, dass du mich hier besucht hast. Heute abend schaue ich mal bei dir vorbei. Viele liebe Grüße. 🙂

  7. mnnmpf. Die Wertung hat es trotzdem verhauen. Ich wollte dir für alles Note Zwei bzw. 80 Prozent geben, Ich mag ja auch deine Postings, nachher sah ich, 80 Prozent für Design, jaja, kann sein, und
    pvvv. ist nervig. Also unter uns, ich würde dir für alles eine Zwei Plus oder 80 Prozent geben. Für Hundert müsstest du mal öfter ausflippen und spinnen:)))

  8. *ausflipp**spinn* Gut, ich glaube, dafür bin ich einfach viel zu sehr mit dem Boden verwurzelt. Ein echtes bayerisches Landei aus Bodenhaltung eben. Und die Wertung kann ich ja wieder nach oben manipulieren. Lass mich nur machen. *gg*

  9. Ach, links in meiner Seitenleiste gibt es einen Button „Bloggerei“. Wenn du darauf klickst, kannst du auf der dann erscheinenden Seite eine Bewertung für mein Blog abgeben. Sozusagen ein Premium-o-meter.

  10. Hi,

    da ich momentan auch vor der Entscheidung stehe, mir ein Fahrrad zulegen zu müssen (nach über 10 Jahren Zweirad-Abstinenz!), liebäugle ich auch mit dem Diamant Saphir.

    Du bist ja jetzt schon ein paar mehr Tage damit rumgestrampelt – wie ist dein Fazit? Vermisst du die Federung sehr? Würdest du dich nochmal für das Saphir entscheiden? Würde mich über ein paar Zeilen dazu sehr freuen 🙂

  11. Ja, ich denke schon. Dass die Nabenschaltung nicht optimal ist, habe ich bewußt mit einkalkuliert. Deshalb und auch wegen des Gewichts eignet sich das Diamant Saphir nur als Tourenfahrrad. Aber wenn du es pfleglich behandelst, hast du wirklich ein Marathonfahrrad, das dir keine Probleme bereiten wird. Der Sattel ist allerdings austauschwürdig und einfach zu hart. Hier noch in einen Gelsattel zu investieren, kann nicht falsch sein und kompensiert zumindest teilweise die fehlende Federung. LG, WilderKaiser

  12. Hallo,
    ich liebäugele auch mit diesem Schätzchen, habe aber im diversen Foren recht geteilte Meinungen zu den Bremsen gelesen. Wie sieht es denn damit aus? Findest du sie zu „schwach auf der Brust?“
    Würde mich über deine Meinung freuen?
    Viele Grüße!

  13. Die Bremsen sind vom Spiel her ein bißchen zu „weich“ eingestellt. Ich werde meinen Händler bei der nächsten Wartung mal fragen, ob die ein wenig härter eingestellt werden könnten, so dass sie ein wenig eher reagieren. Vollbremsungen und steile Abfahrten mit angezogener Bremse sind aber meiner Erfahrung nach kein Problem. LG, WilderKaiser

  14. Danke! War gestern auch noch mal kurz beim Händler und bin eine Runde damit gefahren. Ich finde die Bremsen für den normalen Fahrradalltag dem ersten Eindruk her völlig ausreichend. Und dafür ist das Fahrrad ja auch ausgelegt. Ich denke damit wird es bald in mein Eigentum übergehen. Wenn wir us mal über den Weg radeln, dann klingele ich fröhlich! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.