Birnen und Äpfel

Manuel Barroso hat Helmut Kohl angesichts seiner Verdienste um Europa für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Ich bin von dieser Idee nicht gerade begeistert. Ich gehe sogar noch weiter und spreche dem Dicken rundweg die Kompetenz ab, die man für eine solche Ehrung braucht. Wenn er damals wegen der Parteispendenaffäre in Beugehaft gekommen wäre, hätte er sich den Preis verdient – wie Nelson Mandela etwa. Aber so fehlen ihm halt ein paar Schlüsselqualifikationen.

2 Gedanken zu „Birnen und Äpfel

  1. Was hat der sich denn für Verdienste um Europa erworben? Wenn das Aussitzen von Problemen jetzt schon als Nobelpreis-würdiges Verdienst betrachtet wird, dann sind wir aber wirklich arm dran.

    Und: Der mit der Beugehaft ist nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.