Noch jemand buchlos?

Frau Jules löst einen winzigen Bruchteil ihrer gigantischen Bibliothek* auf, um Platz zu schaffen. Wer also selbst noch in Kürze heimatlose Bücher* bei sich zuhause aufnehmen will, kann dies zu äußerst günstigen Konditionen hier tun. Die Liste ist jedenfalls gespickt voll mit 225 lesenswerten Titeln.

(*Spontane Assoziationen zu Elias Canettis „Die Blendung“ sind völlig unbeabsichtigt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.